Drucken

LED Stripes

LED Stripes

LED Stripes

 

 

 

 

 

Stripes finden in der heutigen Zeit viel Zuspruch für die indirekte Beleuchtung Ihrer Wohnräume, hier gibt zahlreiche Varianten.

Aber wie unterscheide ich was ?

 

Stripe RGB:     hier sind nur Einzelfarben Rot-Grün-Blau verbaut und die Farbe sind mit 3 Kanal Controller zu regeln !

Stripe RGBW:  hier ist zusätzlich den den 3 Farben noch ein weiß verbaut, um somit die Fraben besonders fein abzustimmen inbesonders leichten und warmen Farbtönen. Aber auch komplett nur weiss ist möglich. Hier werden 4 Kanal Kontroller benötigt

Stripe CT oder CCT:      hier ist eine Kombination von warmweiss und kaltweiss verbaut um verschiedene weiss Töne zu mischen.
Hierfür werden 2-3 Kanal Kontroller benötigt

 

Sämtliche Controller erhalten Sie selbstverständlich in unserem Shop.

App

 

 

Die Bedienung ist völlig einfach über Wand-Touchcontroller über Ihr Smartphone oder Tablet oder über eine Funkfernbedienung.

Wählen Sie einfach selbst was zu Ihnen und Ihren Räumen passt.

 

App Steurung für LED Stripes 1067720751_946

 

Sie wünschen was besonderes, dann benötigen Sie digitale Stripes  zum Beispiel für dieses nachfolgende Beispiel.

Sie sehen es gibt keine Grenzen.        Man braucht nur Ideen !

                    

App

Button_Shop

LED Geländer Beleuchtung farbig in RGBW LED Geländer farbig im Treppenturm LED Geländer Beleuchtung

 

 

2412vvergleichpostit-2501827

 

Sind 12V oder 24V Strips / Stripes besser?

Es kommt wie immer auf die Anwendung an. Im Bereich der nicht so leistungsstarken Strips bis 5m Länge spielt es technisch gesehen kaum eine Rolle, ob diese in 12V oder 24V ausgeführt sind. Für Kleinstanwendungen und im Consumer-Bereich werden fast ausschließlich 12V Versionen angeboten, auch deshalb, weil 12V DC (DC = Gleichspannung) Stromversorgungen weit verbreitet sind.

Bei längeren Strecken, größeren Leistungen und insbesondere umfangreichen Installationen ist jedoch die 24V Ausführung ganz klar der 12V Ausführung vorzuziehen, da die Leitungsverluste geringer, weniger Einspeisepunkte notwendig und die Stromversorgung mit 24V Netzteilen, Steuergeräten und Verstärkern preisgünstiger ist.


Vorteile 24V:

Für die gleiche Leistung fließt nur der halbe Strom (gegenüber dem von 12V Strips) – daher sind mit einem Einspeisepunkt fast doppelt so lange Strecken realisierbar.

Die benötigten Netzteile, Steuergeräte und Verstärker sind auf die Gesamtleistung bezogen meist viel günstiger als 12V Varianten.

Bei LKW's, Bussen und einigen Booten mit 24V Bordnetz können die LED-Strips direkt ohne Wandler angeschlossen werden, sofern die Bordspannung bereits stabilisiert ist. Im anderen Fall ist der Einsatz eines DC-DC Wandlers sehr zu empfehlen.

Immer wenn längere Zuleitungen nötig sind, empfiehlt es sich, eine 24V Versorgung einer 12V Versorgung vorzuziehen, da der Leitungsverlust bei gleichem Querschnitt geringer ist.



Nachteile 24V:

Strips können nur an bestimmten Stellen gekürzt werden, z.B. alle 10cm. Bei einem 24V-Strip ist der Abstand meist doppelt so groß wie bei einem 12V Strip. In diesem Beispiel wäre der Strip also dann nur alle 20cm kürzbar. Unsere 24V RGB-Strips sind alle 16,66cm kürzbar, damit auch Längen von 0,5m realisierbar sind. Unsere RGB+WW LED-Strips sind in der 24V-Ausführung nur alle 20cm kürzbar. Mittlerweile haben wir bei den einfarbigen Strips aber auch 24V Varianten dabei, die alle 2,5 cm gekürzt werden können. Diesen Strip finden Sie unter Art.-Nr. 107182.

Download-Prospekt-Button_RZ01_DE Strip´s

Qualitätsunterschiede auch im Bereich Leiterbahnstärke!

Die Stärke der flexiblen Leiterbahnen ist neben der Betriebsspannung maßgeblich verantwortlich dafür, wie gut der Strom durchgeleitet wird und ab wann eine neue Einspeisung nötig ist, damit kein Verlust an Helligkeit sichtbar wird. Bei sehr preiswerten Strips wird oft am Material gespart. Die Kupferbahnen werden entsprechend dünn ausgelegt mit dem Nachteil, dass sich die Leiterbahn stärker erwärmt und damit auch die LED's auf der Rückseite stärker erhitzen. Damit wird dann auch deren Lebensdauer  reduziert. Aufgrund des größeren Widerstandes ist der Spannungsabfall größer und die LED's am Ende des Strips bekommen eine deutlich geringere Versorgungsspannung als die LED's am Anfang des Strips, was sich durch einen mitunter deutlichen Helligkeitsverlust bemerkbar macht.


Hinweis: Diese Erklärung erfolgte mit einfachen Worten für Leute ohne großen technischen Background und behandelt das Thema nicht allumfassend.